Moby und das Wohltätigkeitsalbum

Moby - "Half Magic" Los Angeles Premiere Im März (06.03.) wird Moby sein siebtes Studioalbum mit dem Titel „All Visible Objects“ veröffentlichen und daran keinen Cent verdienen. Stattdessen werden 100 Prozent der Einnahmen an diverse Wohltätigkeitsorganisationen gehen, abhängig vom jeweiligen Track.

Wie „contactmusic.com“ berichtet, hat Moby dafür beispielsweise die NGOs „Brighter Green“, „Rainforest Action Network“, „The Good Food Institute“ und „Indivisible Project“ ausgewählt. Der erste Song aus dem kommenden Album, die Single „Power is Taken“, ist bereits zu haben.

Moby ist ein großer Anhänger für Tierrechte und hat sich erst die englischen Worte „Animal Rights“ auf seine Arme tätowieren lassen.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos