„Monsta X“: K-Pop-Star Joohoney zieht sich zurück

LooMee TV Potsdam 146Kaum zu glauben, aber wahr: Joohoney, Mitglied der K-Pop-Band „Monsta X“, zieht sich zurück.

Via „Twitter“ verkündete die Band die News. Dort heißt es in einem Statement, der 25-Jährige habe wiederholt unter Angstzuständen gelitten. Nach einer ausführlichen Beratung mit seinen Bandkollegen und seinen Ärzten, habe er sich entschlossen, solange eine Pause zu machen, bis es ihm besser geht. Die Band bittet ihre Fans um Verständnis und erklärt, sie werde alles tun, um die Gesundheit der Bandmitglieder zu erhalten.

Wie „noizz.de“ berichtet, werden die meisten K-Pop-Band in einer Art Akademie ausgebildet. Dafür müssen sie zuerst eine Art Aufnahmeprüfung bestehen, die von den Labels selbst durchgeführt werden. Zu den derzeit erfolgreichsten und größten gehört zum Beispiel „Big Hit“, zu denen auch „BTS“ gehören.

Foto: (c) LooMee TV