Musik-Streams knacken in Deutschland 2019 die 100-Milliarden-Marke

Mariah Carey - Nickelodeon's 2018 Kids' Choice Awards - ArrivalsMusik-Streams sind in Deutschland weiterhin auf dem Vormarsch. Wie jetzt eine Sonderauswertung von „GfK Entertainment“ in Kooperation mit dem „Bundesverband Musikindustrie (BVMI)“ ergeben hat, hat die Zahl der Musik-Streams letztes Jahr mit 107 Milliarden Abrufen erstmals die 100-Milliarden-Marke geknackt. 2018 waren es nur 79.5 Milliarden Streamaufrufe.

Dr. Mathias Giloth, Geschäftsführer von „GfK Entertainment“ sagte dazu: „Musik-Streaming ist quer durch alle Genres beliebt – und die Playlisten liefen insbesondere zur Weihnachtszeit heiß. So haben, bereits schon traditionell, Heiligabend und Silvester auch 2019 mit 431 Millionen bzw. 407 Millionen Abrufen neue Rekorde als bislang streamingreichste Tage aufgestellt. Anfang des Jahres hatte die tägliche Abrufzahl teilweise noch bei unter 250 Millionen gelegen. Dies zeigt, welche enormen Sprünge in dem Format, das bereits seit 2014 Teil der Offiziellen Deutschen Charts ist, immer noch möglich sind.“

Übrigens: Die meisten Streams eines Tages an Weihnachten hat Mariah Carey erhalten.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.