Ozzy Osbourne leidet an Parkinson

Ozzy Osbourne and Sharon Osbourne - Pride of Britain Awards 2017Ozzy Osbourne hat jetzt endlich enthüllt, warum er so viele Stürze und Krankenhausaufenthalte erleiden musste: Er leidet unter Parkinson.

Bei „Good Morning America“ sprach der Schockrocker erstmals öffentlich darüber. Die Diagnose erhielt er letzten Februar. Er sagte: „Es war für eine schreckliche Herausforderung für uns alle. Ich musste mich am Hals operieren lassen, was mich alle Nerven gekostet hat. Ich habe herausgefunden, dass ich eine milde Form von…“ Seine Frau Sharon ergänzte: „Es ist Parkin 2, eine Form von Parkinson. Es gibt so viele verschiedene Arten von Parkinson. Es ist kein Todesurteil, aber es wirkt sich auf bestimmte Nerven im Körper aus. Und manchmal hat er wirklich schlechte Tage.“

Ozzy Osbourne geht es mittlerweile wieder besser, dank Medikamenten und Nervenpillen. Im April will er mit seiner Frau in die Schweiz reisen, um dort einen Spezialisten auszusuchen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.