„Pet Shop Boys“: „Wir sitzen in der U-Bahn nicht nebeneinander“

Pet Shop Boys - 2014 Starlite FestivalMit „Hotspot“ haben die „Pet Shop Boys“ ihrer Teilzeit-Heimat Berlin ein Album gewidmet. Darauf sind auch Aufnahmen aus der U-Bahnlinie U1 zu hören.

Im Interview mit dem „Spiegel“ verrieten Chris Lowe und Neil Tennant, dass sie viel mit den Öffis unterwegs sind. Auf die Frage, was passiert, wenn beide im selben Waggon sitzen, sagte Chris Low: „Wir setzen uns nicht nebeneinander und tun so, als würden wir uns nicht kennen.“ Neil Tennant fügte hinzu: „Damit wir nicht aussehen wie eines unserer Albumcover. Aber wir haben die Gabe, meist ungesehen durchzukommen.“

Ab Mai sind die „Pet Shop Boys“ übrigens auf Deutschland-Tour, aber auch Wien steht auf dem Programm.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos