Promis auf Dating-Apps

Zac Efron - 2019 Tribeca Film FestivalBerühmt und einsam? Das kommt vor. Doch als Promi auf Dates zu gehen, gestalten sich schwierig. Ständig wird man erkannt, es gibt verrückte Fans und und und. Doch ein Glück gibt es auch Dating-Apps für die Stars und Sternchen. Zum Beispiel gestand Schauspieler Zac Efron gegenüber der britischen Zeitung „The Times“, die Dating-App „Tinder“ zu benutzen: „Erstaunlicherweise hat mich keiner gematcht. Sie haben gedacht, mein Profil sei ein Fake.“

Mit ebenfalls mäßigem Erfolg war 2015 auch Katy Perry bei der App unterwegs. Leider hat es da nicht geklappt, Katy hat ihren Mr. Right in Orlando Bloom mittlerweile aber gefunden. Auch Hilary Duff und Amy Schumer, beide sind heute glücklich vergeben, waren im Netz auf Partnersuche. Sogar die Hollywood-Legende Sharon Stone wagte das Flirt-Abenteuer, doch das endete ziemlich abrupt. Kurz nachdem ihr Profil online ging, wurde es wieder gesperrt. Der Grund: Zahlreiche Nutzer meldeten die Seite der Schauspielerin, weil sie dachten, das Profil sei ein Fake.

Auch Channing Tatum sucht momentan die Liebe im Internet.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.