“Queen”: Benefizkonzert für Opfer von australischen Buschfeuer?

Adam Lambert - "A Star Is Born" Los Angeles Premiere “Queen” und Adam Lambert sind angesprochen worden, im Februar Teil eines Benefizkonzertes für die Opfer der verheerenden Buschbrände in Australien zu sein. Das bestätigte Brian May.

Laut „contactmusic.com“ sagte der Gitarrist: „Wir wurden angesprochen, ein Benefizkonzert zu geben oder ein Teil davon zu sein, so ein bisschen wie Live Aids, um zu versuchen, den Opfern des Feuers zu helfen. Natürlich sorge ich mich auch um die Tiere. 24 Menschen sind bisher gestorben, was schon selbst eine Tragödie ist, aber eine halbe Milliarde Tiere ist fast unvorstellbar.“ Offiziell bestätigt ist dies allerdings noch nicht.

Brian May ernährt sich übrigens schon seit Jahren vegetarisch und seit Anfang 2020 auch vegan.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.