„RHCP“: Josh Klinghoffer war nicht überrascht von seinem Ausstieg

Der Ausstieg von Josh Klinghoffer aus den „Red Hot Chili Peppers“ ist für ihn selbst ein Schock gewesen, überraschend war es jedoch nicht.

Im Podcast „WTF“ erzählte der Gitarrist, der in der Band vom Originalgitarristen John Frusciante ersetzt wurde: „Die Nachricht war ein Schock für mich – aber keine Überraschung. Das war immer Johns Platz gewesen in der Gruppe. Ich freue mich für ihn. Ich freue mich, dass er wieder bei ihnen ist. Es wäre härter gewesen, wäre John schon vor fünf Jahren zur Band zurückgekehrt. Nun, nach zehn Jahren, zwei Tourneen und nahezu drei Alben bin ich stolz auf das, was ich mit ihnen erschaffen habe. Uns ist wirklich etwas gelungen.“

Deswegen empfindet Josh Klinghoffer seiner alten Band, den „Red Hot Chili Peppers“, gegenüber keinen Groll.

Foto: (c) LooMee TV