Selena Gomez gab bei neuem Album „Rare“ den Ton an

Selena Gomez 2018 - 41948 bigBei ihrem aktuellen Album „Rare“ hat Selena Gomez viel mehr ihre Finger im Spiel gehabt, als es bei den Vorgängern der Fall gewesen ist. Und in dieser neuen Rolle fühlt sich die Sängerin sehr wohl, wie sie dem „Billboard Magazine“ erzählte.

Wörtlich sagte Gomez: „Nach dem letzten Jahr oder den letzten zwei Jahren haben ich komplett übernommen. Und um mich herum hatte ich Menschen, die währenddessen meine Partner waren. Besonders Justin [Tranter] und Julia [Michaels] wurde wie meine Familie. Sie waren in der Lage, das Beste aus mich herauszuholen. Ich hatte bei der Produktion etwas zu sagen, ich hatte etwas dabei zu sagen in der Art, wie ich wollte, dass alles zusammengesetzt wird, Melodien. Ich war mehr involviert als jemals zuvor und ich könnte auf das Album oder ein Projekt, das ich gemacht habe, nicht stolzer sein.“

Auf „Rare“ zeigt sich Selena Gomez übrigens so offen und ehrlich wie noch nie. Die Platte ist seit letzter Woche (10.01.) zu haben.

Foto: (c) Universal Music