„Silbermond“ über klimaneutrale Konzerte

Silbermond 30352886-1 bigAm 22. Januar startet die Tour von „Silbermond“. Und die Band ist überzeugt, dass klimafreundliche Konzerte möglich sind. Weil komplett auf die Tour verzichten wollen sie nicht – so wie es die britische Band „Coldplay“ vorhat.

„Silbermond“-Frontfrau Stefanie Kloß sagte gegenüber der „Welt am Sonntag“: „Wenn du in den großen Hallen spielst, denken ja viele, du müsstest ständig mehr Entertainment bieten, so nach dem Motto: ‚Ich brauche 20 Trucks fürs Equipment und je mehr Technik ich auf die Bühne stelle, umso cooler bin ich.‘ Das sehen wir anders. Wir achten darauf, dass wir diesen ‚Höher, schneller, weiter‘-Wettbewerb nicht mitmachen. (…) Ich finde, man muss nicht so radikal sein und komplett auf Konzerte verzichten, man kann Stück für Stück versuchen, es klimaschonender zu arrangieren. Was uns betrifft, wüssten wir nicht, was wir im Moment noch verbessern könnten, um Tourneen umweltschonender zu organisieren.“

„Silbermond“ freuen sich schon sehr auf ihre Tour. „Das wird ein Fest“, sagen sie.

Foto: (c) Sony Music / Harald Hoffmann

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.