Sting: “Beste Methode den Planeten zu schützen, ist, Bäume zu schützen”

Sting - 67th Annual BMI Pop Awards1987 hat Sting die Regenwaldstiftung Rainforest Foundation gegründet. Damals ging ein Bild um die ganze Welt. Darauf ist der Popstar zusammen mit Raoni Metuktire, Häuptling des Kayapo-Volkes, Kämpfer für die brasilianischen Stämme und Regenwälder, zu sehen. Beide wurden damals zu Symbolfiguren.

Im Interview mit dem “Rolling Stone” erklärte Sting, was er von Raoni Metuktire gelernt hat. Dazu sagte er: “Mein Leben wurde durch seine sehr einfache Botschaft maßgeblich beeinflusst: Umweltschutz muss Teil des gesunden Menschenverstands sein. Ich sage seit 30 Jahren: Die beste Methode den Planeten zu schützen, ist, die Bäume zu schützen. Die Menge des von ihnen aufgenommenen Kohlendioxids ist die billigste und einfachste Art, den Klimawandel unter Kontrolle zu bringen.”

Außerdem erzählte der Musiker noch: “Zuletzt sah ich Raoni vergangenes Jahr in São Paulo. Keiner weiß, wie alt er ist. Ich schätze, weit über 80. Aber er hat noch dieselbe Energie wie vor 30 Jahren und verbreitet dieselbe Botschaft: Was seinem Volk durch die Brände droht, ist das, was uns allen droht. Derzeit reist er durch die USA. Ich bewundere seine Unermüdlichkeit. Raoni wurde für den Nobelpreis ins Gespräch gebracht, was ich befürworte – ich habe einen Brief an das Nobelpreis-Komitee geschrieben.”

Foto: (c) PR Photos