Taylor Swift bekam an Silvester Ständchen von einem Fan

Taylor Swift - 2019 Billboard Women In Music - ArrivalsTaylor Swift ist es normalerweise gewohnt, dass sie zu ihren Fans singt. Doch zum Jahreswechsel wurde ihr von einem Anhänger ein Ständchen dargeboten. Die Sängerin verbrachte Silvester mit ihrem Freund Joe Alwyn und weiteren Freunden auf den Malediven, wo am Strand Matthew Crane zusammen mit einer Tänzerin performte. Swift legte in dem Moment mit einem Boot an und blieb stehen, um zuzuhören.

Crane erzählte „E! News“ dazu: „Ich habe viele verschiedene Songs gesungen, als sie mich hörten. Aber als ich aufhörten, standen sie sogar auf und haben mir applaudiert. Und dann sagte sie zu mir: ‚Du hast eine großartige Stimme. Das war echt gut.‘ (…) Das war wirklich nett. Es war einfach so intim. Es waren nur ich, eine Tänzerin und sie. Es war so seltsam, zu einem der größten Popstars der Welt zu singen.“

Übrigens: Wer noch mehr private Einblicke von Taylor Swift sehen möchte, kann sich ab dem 31. Januar ihre Dokumentation „Miss Americana“ auf „Netflix“ anschauen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.