Elyas M’Barek braucht kein Online-Dating

Elyas M'Barek - Deutscher Filmpreis 2012 - Roter TeppichSchauspieler Elyas M’Barek hält nichts von Online-Dating, außerdem habe er das nicht nötig, wie er im Interview mit der „Abendzeitung“ verriet.

Der 37-Jährige sagte dem Blatt: „Mir schreiben mehr Menschen, als ich je antworten könnte.“ Weiter erklärte er, das er lieber im echten Leben Menschen trifft, und mit ihnen auch auf „auf Augenhöhe Kontakt aufnehmen“ wolle. Am Schluss betonte der Schauspieler noch: „Aber man muss sich wirklich keine Sorgen um mich machen.“

Seit Donnerstag (13.02.) ist Elyas M’Barek übrigens im Film „Nighlife“ in den Kinos zu sehen. Darin arbeitet er als Barkeeper in Berlin und lernt eines Nachts durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny, gespielt von Palina Rojinski, kennen. Die beiden verabreden sich für ein Date, doch dann kommt alles ganz anders.

Foto: (c) Britta Pedersen / dpa via BANG Showbiz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.