Elyas M’Barek und der Filmkuss mit Palina Rojinski

Elyas M'Barek - Deutscher Filmpreis 2012 - Roter TeppichAktuell ist Elyas M’Barek mit seinem Film „Nightlife“ in den deutschen Kinos zu sehen.

In dem Streifen spielt er den Barkeeper Milo, der durch Zufall auf seine Traumfrau Sunny, gespielt von Palina Rojinski, trifft. Mit ihr kommt es sogar zum Filmkuss. Die beiden stehen sich privat sehr nahe, deshalb war das auch kein Problem. Im Interview mit „t-online“ sagte M’Barek: „Palina und ich sind privat sehr gut befreundet und ich schätze ihre Arbeit total. Das macht es natürlich viel einfacher, solche Szenen gemeinsam zu spielen – ob es nun ein Filmkuss ist oder eine Fahrt im Cabrio. Diese Vertrautheit braucht man nicht zu spielen, sie ist einfach vom ersten Tag an da.“

Über die Drehs mit Palina Rojinski sagte er noch: „Palina hat manchmal ein kleines Timing-Problem, was ihre Pünktlichkeit angeht. Damit habe ich sie immer sehr gerne aufgezogen, weil wir oft auf sie warten mussten bei den Dreharbeiten. Das war aber Spaß. Palina weiß auf jeden Fall, was sie tut.“

Foto: (c) Britta Pedersen / dpa via BANG Showbiz