Eminem: Lord Jamar legt noch einmal nach

Eminem Pressebilder 2017 - 021217 bigLord Jamar muss einfach das letzte Wort haben. Der „Brand Nubian“-Musiker hat Eminem, aufgrund dessen weißer Hautfarbe, als gastierenden Rapper im Hip-Hop-Genre bezeichnet. Und obwohl Eminem seinem Kollegen zustimmte, musste Lord Jamar noch eines drauflegen.

Auf „Twitter“ schrieb er: „Ich denke, sein Ego hat ihm nicht erlaubt zu sagen: ‚Lord Jamar hatte die ganze Zeit Recht.‘ (…) Jedenfalls was sein Ego zumindest soweit in der Lage zuzugeben, was ich die ganze Zeit über schon gesagt habe. Diese Scheiße ist hiermit für mich beendet. Jetzt sprecht mir alle nach: ‚Weiße Menschen sind Gäste im Haus des Hip-Hops, das schwarze Menschen gebaut haben!‘ Vielen Dank und gute Nacht (lässt das Mikrofon fallen und verlässt das Podium).“

Zwischen den beiden Rappern herrscht schon seit Jahren Streitereien. Auf seinem Track „Fall“ hat Eminem seinen Kollegen auch direkt angesprochen.

Foto: (c) Brian Kelly / Universal Music