Hayley Williams: „Mein Hund ist der Grund, warum ich am Leben bin“

Hayley Williams 30367414-1 bigNach der Veröffentlichung des letzten „Paramore“-Albums „After Laughter“ hat Hayley Williams stark mit Depressionen zu kämpfen gehabt. Doch ihr Hund hat ihr da durchgeholfen, erzählte die Frontfrau bei „Beats 1 Radio“. Wörtlich sagte die Sängerin: „Mein Hund ist der Grund, warum ich am Leben bin, denn er wartet immer auf mich, dass ich nach Hause komme. (…) Das Leben ist immer noch hart. Es wurde nicht einfach über Nacht eine frische Brise, (…) Aber es ist reich und ich nehme jetzt all die Gefühle an.“

Trotzdem war Williams natürlich noch in Therapie. Sie erzählte: „Ich musste intensive Therapie machen. Es war hart. (…) Ich habe viele Fehler in meinem persönlichen Leben gemacht und habe mich links und rechts selbst sabotiert. Und in Songs darüber Witze gemacht. Aber es ist nicht witzig zu leben.“

Mit ihrem Solo-Debüt „Petals For Armor“ konnte sich Hayley Williams auch endlich mit ihrer weiblichen Seite auseinandersetzen.

Foto: (c) Lindsey Byrnes / Warner Music