James Blunt, der peinliche Pub-Besitzer

James Blunt - GQ Men of the Year Awards 2019James Blunt ist gerne Pub-Besitzer. Seit 2017 gehört ihm der The Fox & Pheasant in London.

Dem „Heat Magazine“ sagte der Sänger dazu: „Es macht echt Spaß, seinen eigenen Pub zu haben, denn wenn jemand fragt: ‚Wohin sollen wir heute Abend gehen?‘ Dann meine ich: ‚Ich habe einen Pub!‘“ Und sehr zum Leidwesen seiner Angestellten stellt sich Blunt dort gerne hinter die Bar. Er erzählte weiter: „Ich bin komplett für den Bardienst ausgebildet, obwohl ich den Angestellten wohl ein bisschen peinlich bin. Sie versuchen mich stattdessen beim Spülen abzustellen.“

Neben dem Pub gehört James Blunt auf Ibiza auch noch ein Nachtclub.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.