JoJo: “Ich war frei!”

JoJo - LA Pride 2016 Music Festival and ParadeNach einem längeren Rechtsstreit mit ihrem ehemaligen Label „Blackground Records“ ist JoJo 2014 endlich frei gewesen. Und für die Sängerin hat es kein besseres Gefühl als dieses gegeben.

Gegenüber „Uproxx“ sagte sie: „Ich habe kein Geld erhalten. Ich habe keinen Schadensersatz oder so bekommen. Ich war einfach frei, um mit einem neuen Label einen anderen Plattenvertrag zu unterschrieben. (…) Ich war frei!“

Und das ist sie immer noch: Vor kurzem erst kündigte sie ein neues Album und eine Europatournee an.

Foto: (c) PR Photos