„Kiss“: Abschiedsshow mit allen ehemaligen Mitgliedern

Kiss 30350601-1 bigBeim letzten Konzert von „Kiss“ im Juli 2021 in New York wird es sicherlich ein großes Spektakel geben. Und eventuell dürfen sich die Fans auch auf einen Auftritt von Ace Frehley und Peter Criss freuen, die Gründungsmitglieder, die zuletzt von 2002 bis 2004 Teil der Band waren.

Jedenfalls hat dies der Manager von „Kiss“, Doc McGhee, gegenüber „Pollstar“ angedeutet. Er sagte: „Es wird großartig. Es wird ein gebührendes Ende ihrer Tour. Es wird ein gebührendes Ende der 45-jährigen Karriere von Kiss. Wir wollen alle feiern und wir bringen vielleicht auch ehemalige Mitglieder auf die Bühne. Das würden wir wirklich gerne machen. Niemand sagt: wir hassen diesen Typen, wir hassen jenen Typen. Wir wollen, dass jeder der will auch dabei ist.“

Ace Frehley und Peter Criss musste die Band aufgrund ihres Alkohol- und Drogenkonsums und ihres unprofessionellen Verhaltens verlassen. Die Fronten schienen bis vor kurzem auch noch total verhärtet zu sein.

Foto: (c) Universal Music