Max Giesinger: Wieso er über Steven Gätjen lachen musste

Max Giesinger - 45684 big Beim Videodreh zu „Auf das, was da noch kommt“ von Max Giesinger wirken viele Gäste mit, wie zum Beispiel „Revolverheld“ als Versicherungsangestellte, Stephanie Stumph und Philipp Dittberner als Altenpfleger, Steven Gätjen als Filialleiter eines Baumarktes, „Tonbandgerät“ und Tim Mälzer als Besucher eines Baumarktes, Tom Beck als Polizist, Johannes Oerding als Besucher einer Bar, Michael Schulte als Barkeeper, Luke Mockridge als Moderator und Mark Forster als Showgast.

Im Interview verriet der Sänger auch, mit wem die Zusammenarbeit am meisten Spaß gemacht hat. Er sagte: „Ich muss sagen, dass ich bei Steven Gätjens Performance vor Lachen fast auf dem Bodengelegen wäre. Er hatte so heftig Bock auf den Dreh und hat die Rolle des stolzen Baumarktchefs mit leichter Bewegungslegasthenie einfach sehr überzeugt gespielt.“

Dieses Jahr gibt der Sänger übrigens weitere Konzerte in Deutschland, er hat seine „Die Reise“-Tour verlängert.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.