„Milky Chance“ setzen sich für Klimapolitik in München ein

Milky Chance 30364976-1 bigUnter dem Motto “Milky Chance – Die Klima-Challenge“ setzt sich das Duo für Klimaveränderungen in der bayerischen Hauptstadt ein.

Am Dienstag (11.02.) trafen „Milky Chance“ auf das Bündnis „München muss handeln“ und eine Idee wart geboren. Wie „Musikwoche“ berichtet, sollen bei dieser Aktion die Bürger Münchens an die politisch Verantwortlichen der Stadt Postkarten mit ihren Wünschen zur Klimapolitik schreiben. Diese Maßnahmen soll der im März (15.03.) neu gewählte Oberbürgermeister möglichst schnell umsetzen. Die ausgefüllten Karten übergibt „München muss handeln“ anschließend an die Kandidierenden.

„München muss handeln“ ist ein zivilgesellschaftlicher Zusammenschluss von fast 500 Münchner Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen. Die Initiative steht hinter den 32 Forderungen, die von „Fridays For Future“ München gemeinsam mit den „Scientists For Future“ entwickelt wurden.

Foto: (c) Anthony Molina / Universal Music