Nathan Gray ist Diversity bei Musiker-Auswahl wichtig

Nathan Gray 30367317-1 bigNathan Gray kommt in wenigen Tagen nach Deutschland. Der Frontmann der Band „Boysetsfire“ präsentiert dann sein Solo-Programm erstmalig mit Backing-Band und dementsprechend im neuen Sound.

Über die Auswahl der Musiker sprach er im Interview mit Fotograf und Gastautor für „morecore.de“ Sebastian Tönißen. Er sagte: „Mir sind dabei besonders zwei Aspekte wichtig. Meinen Fans habe ich ein Versprechen gegeben, das auf Sicherheit und Respekt basiert. Ich will bei meinen Shows die Möglichkeit haben, einfach über den Wellenbrecher zu springen und mit meinen Fans eine gute Zeit haben. Meine Mitmusiker müssen diesbezüglich das gleiche Mindset haben. Ich will keine Musiker dabeihaben, die auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind. Zudem spielt ein Inklusionsaspekt bei der Auswahl meiner Musiker eine wesentliche Rolle. Ich will Menschen mit unterschiedlicher Gesinnung und Lebenssituation eine Chance bieten, die sie woanders vielleicht nicht bekommen hätten. Ich will Menschen, die für Diversity stehen, eine Hand ausstrecken.“

Das sind die Tour-Termine von Nathan Gray:

14.02.2020, Berlin – Columbia Theater
15.02.2020, Münster – Sputnikhalle
16.02.2020, Köln – Kantine
17.02.2020, Frankfurt – Batschkapp
18.02.2020, Hamburg – Gruenspan
19.02.2020, Leipzig – Conne Island
20.02.2020, Nürnberg – Hirsch
21.02.2020, Wien – Szene
22.02.2020, München – Backstage
23.02.2020, Zürich – Papiersaal
24.02.2020, Stuttgart – Wizemann
25.02.2020, Saarbrücken – Garage

Foto: (c) Promo / Uncle M

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.