Nathan Gray über Schreibblockaden

Nathan Gray 30367317-1 bigKlar, auch ein großer Musiker wie Nathan Gray, der Frontmann der Band „Boysetsfire“, hat mal Schreibblockaden.

Darüber sprach er im Interview mit Fotograf und Gastautor für „morecore.de“ Sebastian Tönißen. Und wie geht er damit um? Dazu sagte er: „Ich lege dann einfach die Gitarre weg. Wenn ich dann zum Beispiel unter der Dusche stehe und nicht drüber nachdenke, kommt plötzlich aus dem Nichts eine Idee. Manchmal renne ich dann nur mit einem Handtuch um die Hüften zur Gitarre und muss die Idee weiterführen.“

Am Freitag (31.01.) brachte Nathan Gray, der Frontmann der Band „Boysetsfire“, übrigens sein aktuelles Solo-Album „Working Title“ raus. Er selbst nennt es ein „Selbstverwirklichungsding“.

Foto: (c) Promo / Uncle M