„Radiohead“ nehmen sich eine Auszeit

Thom Yorke - Radiohead - Optimus Alive 2012 Music FestivalSchlechte Nachrichten für alle „Radiohead“-Fans: Die Band gönnt sich jetzt erst einmal eine Auszeit.

Der Grund dafür sind Solo-Projekte, die die einzelnen Bandmitglieder verwirklichen wollen, sagte Drummer Philip Selway zu „NME“. Wörtlich meinte er: „Es gibt immer Gespräche, aber wir haben immer andere Projekte. Damit geht ein Jahr für ‚Radiohead‘ verloren, aber wir werden das wieder aufgreifen.“ Mit einem neuen Album von „Radiohead“ darf man also nicht vor 2021 rechnen – und selbst das ist noch nicht sicher, denn Selway sagte weiter: „Wir werden sehen. Wir sprechen darüber miteinander.“

„Radiohead“ haben vor kurzem übrigens eine umfangreiche Online-Bibliothek eröffnet.

Foto: (c) Rui M. Leal / PR Photos