Regisseur Joseph Vilsmaier ist tot

LooMee Logo NewJoseph Vilsmaier, der Regisseur von Filmen wie „Comedian Harmonists“ und „Herbstmilch“ ist gestern (11.02.) im Alter von 81 Jahren gestorben. Das teilte laut dem „Focus“ eine PR-Agentur im Auftrag der Familie mit.

Zum Beruf des Regisseurs war Vilsmaier erst über Umwege gekommen und hat sich dementsprechend auch erst im späten Alter von fast 50 Jahren hatte in dieser Rolle erprobt. Doch dann aber richtig. Mit der Literaturverfilmung „Schlafes Bruder“ ging er 1995 sogar für einen Oscar ins Rennen und der Verstorbene selbst erhielt sechsfach den Bayerischen Filmpreis. Seine letzte Regiearbeit hat Vilsmaier auch noch beenden können. Es war der Kinofilm „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ mit Michael Bully Herbig.

Vilsmaier hinterlässt die drei erwachsenen Töchter Theresa, Janina und Josefina. Seine Ehefrau Dana Vávrová war bereits 2009 gestorben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.