„Royal Republic“ über ihre Konzerte

Royal Republic 30367691-1 bigDieses Jahr sind „Royal Republic“ mit ihrem aktuellen und vierten Album „Club Majesty“ auf Tour. Warum die Leute unbedingt in eines der Konzerte der schwedischen Rockband gehen sollten, das verriet Hannes Irengard, Sänger, Gitarrist und Mitbegründer der Band, im Interview mit „hunderttausend.de“.

Er sagte: „Ich werde niemanden zwingen, sein hart verdientes Geld auszugeben, um uns zu sehen. Ich meine, man könnte sich ‚Mando Diao‘ anschauen, die sind sicher billiger. Nein, das war nur ein Scherz! Ich meine, wir tun, was wir können: Wir geben immer unser Bestes und wir haben immer eine gute Zeit auf der Bühne – fast immer. Und das ist im Grunde alles, was wir tun können. Wir können ein Konzert bis 60 oder 70% bringen, aber der Rest liegt beim Publikum. Und wenn alles klappt und die Sterne richtig stehen, dann passiert die Magie. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es so oder so in Ordnung sein wird. Wir bekommen nicht viele Rückerstattungs-Anfragen. (lacht) Es dürfte also ziemlich sicher sein, Geld für unser Konzert auszugeben.“

„Royal Republic“ freuen sich darüber, dass sowohl Teenies, als auch Rentner ihre Konzerte besuchen.

Foto: (c) Sven Sindt / Warner Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.