„Spotify“: Diese Stars streamt Deutschland

Pietro Lombardi 30355745-1 big Während auch im Schlagerbereich die CD-Verkäufe weiter rückläufig sind, boomen die Streamingdienste und bringen zumindest so den Plattenfirmen Mehreinnahmen. „Spotify“ hat jetzt extra für „SchlagerPlanet“ die deutsche Top-20-Hitliste zusammengestellt, mit den Stars und Songs, die 2019 am meisten gestreamt wurden.

Pietro Lombardi führt die Liste gleich mit zwei Titeln an, mit „Nur ein Tanz“ und „Bella Donna“. Mit den Titeln „Macarena“ und „Phänomenal“ belegt er außerdem noch die Plätze sieben und neun. Auffällig ist, dass auch Party-Hits von Tobee, Ingo ohne Flamingo, Almklausi, „Die Draufgänger“ und Mickie Krause in den Top 20 sind. Sicher ein Indiz dafür, dass Streamingdienste hauptsächlich von jüngeren Musikkonsumenten genutzt werden.

Und hier die „Spotify“-Jahrescharts, die exklusive für „Schlagerplanet“ erstellt wurde:

1. Pietro Lombardi – Nur ein Tanz (20.551.948 Streams*)
2. Pietro Lombardi – Bella Donna (20.934.112)
3. Tobee – Helikopter 117 (Mach‘ den Hub Hub Hub) (24.192.233)
4. Helene Fischer, Kerstin Ott – Regenbogenfarben (15.369.373)
5. Andreas Gabalier – Hulapalu (49.812.697)
6. Helene Fischer – Herzbeben (36.399.082)
7. Pietro Lombardi – Phänomenal (34.307.472)
8. Melanie Thornton – Wonderful Dream (Holidays Are Coming) – Radio Version (38.367.163)
9. Pietro Lombardi – Macarena (11.143.358)
10. Ingo ohne Flamingo – Saufen morgens, mittags, abends (31.754.122)
11. Almklausi, Specktakel – Mama Laudaaa (25.576.671)
12. Die Draufgänger – Cordula Grün (13.214.855)
13. Matthias Reim, Michelle – Nicht verdient (13.301.740)
14. Helene Fischer – Atemlos durch die Nacht (65.171.435)
15. Matthias Reim – Verdammt ich lieb’ dich (30.137.269)
16. Lorenz Büffel – Johnny Däpp (Ich will Mallorca zurück) (39.165.991)
17. Helene Fischer – Achterbahn (21.196.053)
18. Nena – 99 Luftballons (165.104.510)
19. Mickie Krause – Eine Woche wach (8.328.405)
20. Ben Zucker – Was für eine geile Zeit – Single Mix (12.498.846)

* Die Zahlen in den Klammern sind die Gesamtstreams der Songs seit dem Start von „Spotify“.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.