Yungblud: Liebe ist jedermanns Recht

Yungblud - BBC Radio 1 Teen Awards 2019Yungblud ist der Meinung, dass niemand aufgrund seiner Sexualität verurteilt werden sollte.

Dem „Notion Magazine“ sagte der Sänger dazu: „Was Sexualität angeht, so möchte ich ein Verfechter für die Idee sein, dass man denjenigen lieben kann, wen auch immer man lieben will, ohne jegliche Verurteilung. Und man kann sich so identifizieren, wie man möchte und niemand sollte dich dafür verurteilen. Zu lieben und im Gegenzug geliebt zu werden, ist jedermanns Recht. Wenn mich Menschen deswegen als krank bezeichnen wollen, bin ich sexy!“

Yungblud lebt genau das vor und macht beim Daten keine Unterschiede.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.