Billie Eilish und ihr Leiden nach fünf Grammy-Auszeichnungen

Billie Eilish - 62nd Annual GRAMMY AwardsErst Abräumer am Award-Abend, dann Ziel für Kritik und Spott am Folgetag. Die diesjährigen Grammys haben bei Billie Eilish ein Wechselbad der Gefühle hervorgerufen, schließlich wurden ihre fünf Auszeichnungen mächtig kritisiert. Das Gefühl, die Gewinnerin des Abends zu sein, kam nie wirklich bei ihr an.

Gegenüber dem „Daily Star“ verriet Eilish: „Ich weiß nicht, wie man das verdauen soll, besonders wenn die ganze Welt im Internet sagt: ‚Du hast das nicht verdient.‘ Das war wirklich hart.“ Mit fast fatalen Folgen. Sie ergänzte: „Ich habe wirklich hinterfragt, was ich hier überhaupt mache.“ Große Konsequenzen blieben glücklicherweise aus.

Billie Eilish hat inzwischen ihren Bond-Song „No Time To Die“ veröffentlicht und damit einen neuen Rekord geknackt.

Foto: (c) PR Photos