“Black Pumas”: “Wir machen eben, was wir immer machen”

LooMee TV Potsdam 146Letztes Jahr haben die “Black Pumas” ihr gleichnamiges Debütalbum rausgebracht und wurden prompt bei den Grammy Awards 2020 als “Best New Artist” ausgezeichnet. Im Interview mit “krone” verriet Gitarrist Adrian Quesasa, wie sie mit ihrer neu erlangten Popularität umgehen: “Wir sind mit der Arbeit so beschäftigt, dass wir eigentlich noch keine Zeit hatten, das wirklich zu realisieren. Das Wochenende bei der Grammy-Verleihung war aber wirklich schön, um kurz innzuhalten und den Moment zu genießen. Und auch zu realisieren, dass das alles nicht selbstverständlich ist. Wir hätten natürlich niemals mit so einer Nominierung gerechnet und dann mit diesen Künstlern in einem Raum zu sitzen war phänomenal. Ehrlich gesagt sind wir aber sofort wieder zur Arbeit zurückgekehrt und auch auf Tour schreiben wir dauernd an Material. Wir machen eben, was wir immer machen.”

Und hier noch die Live-Termine der Band im deutschsprachigen Raum:

03.07. – 18.07. MONTREUX (CH), Montreaux Jazz Festival
15.07.- 02.08. FREIBURG, Zelt Musik Festival
22.07. JENA, Kulturarena Festival
14.11. DORTMUND, FZW
15.11. BERLIN, Columbiahalle
16.11. HAMBURG, Docks

Foto: (c) LooMee TV