Corona-Krise: Olympische Spiele werden verschoben

LooMee Logo New Lang hat man noch gehofft, dass die Olympischen Spiele diesen Sommer wie geplant stattfinden können, doch der Druck ist einfach zu groß geworden.

Japans Premierminister Shinzō Abe hat jetzt laut „Spiegel Online“ in einem Telefonat mit dem ICO-Präsidenten (Internationale Olympische Komitee) bekanntgegeben, dass das Sportereignis auf 2021 verschoben wird.

Zahlreiche Athleten, darunter auch der deutsche Max Hartung, hatte zuvor einen Boykott angekündigt, sollten die Spiele angesichts der Coronavirus-Pandemie nicht verschoben werden.