Coronavirus: „Take That“ treffen auf “Boyzone”

Gary Barlow - BBC Radio 2 Live in Hyde Park 2017Das Coronavirus schafft offenbar nicht nur schlechte Dinge: Auf eine gemeinsame Performance von „Take That“ und „Boyzone“ haben viele Fans jahrelang gehofft, jetzt ist es wahrgeworden – zumindest mehr oder weniger.

Am Mittwoch (18.03.) verabredeten sich Gary Barlow und Ronan Keating online via „Instagram“ und gaben dort gemeinsam den Tracy Chapman-Klassiker „Baby Can I Hold You“ wieder. Keating schrieb zu dem Clip: „BG & RK, eine virtuelle Umarmung für euch alle. Zwei Kumpels, die die Gesellschaft des jeweils anderen vermissen. Ich liebe diesen Mann und sein Talent.“

Gary Barlow hatte bereits einen Tag zuvor (17.03.) die „Crooner-Sessions“ ins Leben gerufen und seinen Fans sein Solo-Stück „When I Say Goodbye“ dargeboten.

Foto: (c) Landmark / PR Photos