Deutsche Single-Charts schreiben Geschichte

The Weeknd 2018 - 4164816 thumb Die Offiziellen Deutschen Single-Charts schreiben diese Woche Geschichte. Von „GfK Entertainment“ heißt es dazu in einer Mitteilung: „Erstmals seit 1959 setzt sich die Top 100 ausschließlich aus digitalen Verkäufen bzw. Nutzungsdaten zusammen, beinhaltet also keine physischen Käufe mehr.“

Neue Spitzenreiterin dieser Premieren-Hitliste ist demnach Loredana mit ihrem Song „Angst“. Sie vertreibt damit The Weeknd mit „Blinding Lights“ auf Rang zwei. Direkt auf die Drei steigt der Rapper Luciano mit „Sip“ ein, gefolgt von Apache 207 mit „Matrix“, der Track verliert zwei Plätze.

Einen Platz runter geht’s auch für die Single „Breaking Me“ des deutschen Musikers und Produzenten Topic mit dem schwedischen Künstler A7S.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.