Huey Lewis: „Das Gehör ist scheiße, aber der Sex ist gut“

Huey Lewis and the News in Concert at the Marin County Fair in San Rafael - July 2, 2014 Mitte Februar haben „Huey Lewis and the News“ ihr vermutlich letztes Album „Weather“ rausgebracht. Obwohl Huey Lewis selbst an der Menière-Krankheit leidet und dadurch auch sein sein Gehör, klingt die Platte gar nicht melancholisch.

Im Titel „Pretty Girls“ geht es sogar um One-Night-Stands. Im Interview mit der „Berliner Zeitung“ sagte der 69-Jährige: „Mit meiner Libido ist ja auch noch alles okay. Das Gehör ist scheiße, aber der Sex ist gut!“

Weiter verriet der Musiker, wie es auf seiner Ranch in Montana ist: „Ich gehe Fliegenfischen. Ich reite, gehe wandern. Oder im Winter laufe ich Ski. Ich bin so viel draußen, wie es geht. Wenn mein Gehör so schlecht ist wie heute, bin ich glücklicher, wenn ich allein bin.“

Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos