Iggy Azalea trennt sich von ihren Muttermalen

Iggy Azalea - Fashion Nova x Cardi B Collaboration Launch EventIggy Azalea ist bekannt für ihre Leberflecken im Gesicht. Während diese unbedenklich sind und sogar den Look der Rapperin unterstreichen, sind die Muttermale auf ihren Bauch zu einem gesundlichen Risikofaktor geworden. Deshalb hat die 29-Jährige damit jetzt einfach kurzen Prozess gemacht und sie entfernen lassen.

Warum? Das hat sie ihren Fans auf „Twitter“ erklärt: „Ich habe die Muttermale auf meinem Bauch entfernen lassen, nur für den Fall, dass sie krebsartig sind. Es hat sich gezeigt, dass sie es nicht waren und ich bin noch sehr traurig deswegen. Und das war bereits 2018. Danke, dass ihr euch meine Beschwerde angehört habt. Jetzt, wo ich das geteilt habe, hoffe ich, kann ich das Thema abschließen.“

Was genau sie daran so traurig gemacht hat, dass ihr Biopsie unbedenklich war, hat sie nicht verraten. Vielleicht hätte sie die Muttermale gern behalten und ist deswegen jetzt traurig, weil sie sie letztendlich gar nicht hätte entfernen müssen.

Foto: (c) Sushi / PR Photos