Johnny Depp: Doch nochmal in seiner Paraderolle?

Johnny Depp - "Murder on the Orient Express" World PremiereWird er doch nochmal zum versoffenen Piraten? Die Karriere von Johnny Depp ist ganz eng mit seiner großen Paraderolle verknüpft: Captain Jack Sparrow. Für die „Fluch der Karibik“-Reihe schlüpfte der 56-Jährige fünfmal in die Rolle des etwas verschrobenen, dem Rum zugeneigten Piraten. Und eigentlich sollte es kein sechstes Mal geben, schließlich distanzierte sich Disney von Depp, als dessen Scheidungskrieg immer hässlichere Züge annahm.

Allerdings soll es jetzt einen Sinneswandel innerhalb des Filmstudios gegeben haben. Laut „We got this covered“ soll der Schauspieler tatsächlich nochmal an Bord seiner geliebten Black Pearl gehen dürfen. Die jüngste Wende im Rechtsstreit mit seiner Ex-Frau Amber Heard sowie die überwältigende Unterstützung der Öffentlichkeit zu seinen Gunsten sollen die Führungskräfte von Disney dazu veranlasst haben, sich für seine Rückkehr einzusetzen. Dazu gibt es allerdings noch kein öffentliches Statement. Also bleibt erstmal weiterhin unklar wann, wie, wo und mit welcher Besetzung „Fluch der Karibik 6“ an den Start gehen wird.

Es sieht nach einer kuriosen Wende aus, obwohl erst kürzlich sehr verstörende SMS von Johnny Depp aufgetaucht sind.

Foto: (c) Landmark / PR Photos