Mark Wahlberg und das Gesichtstattoo von Post Malone

Mark Wahlberg - "Mile 22" Los Angeles Premiere - Arrivals Mit seinen Gesichtstattoos spaltet Post Malone die Geister. Bei Mark Wahlberg kommt diese Art des Körperschmucks beispielsweise gar nicht gut an.

Der Schauspieler hatte dem Musiker am Set zu „Wonderland“ auch dazu geraten, es nicht zu tun, erzählte Wahlberg in der „Late Late Show“. Wörtlich sagte er: „Ja, ich habe ihn zur Seite genommen und weißt du was? Seitdem hat er noch mehr Tattoos im Gesicht. Ich meinte: ‚Das ist nicht dasselbe, wie ein paar Bierchen zu trinken.‘ (…) Es hat mich fünf Jahre gekostet, meine Tattoos entfernen zu lassen. Und es ist entsetzlich schmerzhaft. (…) Er sagte zu mir das, was jeder junge Mensch sagt, was auch ich sagte, als ich meine Tattoos stechen ließ: ‚Oh nein. Sie alle haben eine Bedeutung. Ich werde sie für immer behalten.‘“

Mark Wahlberg selbst hatte acht oder neun Tattoos an seinem Nacken, Bauch, Arm und Beine. Er hat sich alle entfernen lassen.

Foto: (c) Rene Norman / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.