„Milky Chance“: Bäume für Tickets

Milky Chance 30364976-1 bigDie Jungs von „Milky Chance“ setzen sich stark für den Klimaschutz ein. Ihr neuestes Projekt: In Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Organisation „Eden Reforestation Projects“ wollen die beiden insgesamt 63.011 neue Bäume in Madagaskar pflanzen, um die dortigen Mangrovenwälder wiederherzustellen. Das haben sie auf ihrem „Instagram“-Account angekündigt.

Warum die ungerade Zahl 63.011? Das ist die Anzahl der verkauften Tickets, die „Milky Chance“ auf ihrer vergangenen Europa-Tour an den Mann oder die Frau gebracht haben. Die Wiederherstellung der Mangrovenwälder in Madagaskar ist sehr wichtig, um einen langfristigen Lebensraum für die dort lebenden Tiere zu gewährleisten.

Doch dabei wollen es Milky Chance nicht belassen. Auch zukünftig wollen Philipp Dausch und Clemens Rehbein daran arbeiten, mit Hilfe von umweltfreundlichen Alternativen ihren CO2-Verbrauch so niedrig wie möglich zu halten.

Foto: (c) Anthony Molina / Universal Music