„Queenz of Piano“: Heute erscheint ihr Debüt

Queenz of Piano 30369089-1 bigKlassische Musik, die rockt, Virtuosität verbunden mit der Atmosphäre eines Popkonzerts – das bieten „Queenz of Piano“. Die Pianistinnen Jennifer Rüth und Ming veröffentlichen gestern (27.03.) ihr erstes selbstbetiteltes Album, berichtet „MCS“. Die Musikerinnen selbst lassen dazu verlauten:

„Wir freuen uns sehr auf die Veröffentlichung unseres ersten Albums bei Edel Kultur und die Zusammenarbeit mit einem kreativen, engagierten und visionären Team, um gemeinsam die klassische Musik neu zu denken und Grenzen zu überwinden.“ Und was können die Zuhörer erwarten? In der Pressemitteilung des Promoters heißt es dazu: „Auf ihrem neuen Album kombinieren die ‚Queenz of Piano‘ Johann Sebastian Bachs ‚Toccata‘ mit ‚Thunderstruck‘ von ‚AC/DC ‚zu einem fulminanten Musikstück. Beethovens ‚Ode an die Freude‘ verschmilzt mit der ansteckenden Lebensfreude von ‚Happy‘ (Pharrell Williams). Chopins Revolutionsetüde trifft mit energiegeladenen Dance Beats auf ‚Eye Of The Tiger‘. Bei Ed Sheerans ‚Shape Of You‘ wird der Flügel zum Percussion-Instrument für mitreißende Grooves, die eine knisternde Spannung zwischen leisen Tönen und schnellen Passagen erzeugen.“

Hier die Tracklist:

1. Ed Sheeran: Shape of You
2. Nirvana: Smells Like Teen Spirit
3. Jennifer Rüth: December Song
4. Beethoven: Ode to Joy / Happy
5. Jennifer Rüth: Two Roads
6. AC/DC / J.S. Bach: Thunderstruck / Toccata in D minor
7. Jennifer Rüth: On the Fly
8. Coldplay: Viva La Vida
9. Ming: Reminiscence
10. Survivor / Chopin Eye of the Tiger / Revolutionary Etude
11. Ramin Djawadi: Game of Thrones
12. Chopin / Sting: Nocturne C-sharp minor / Shape of My Heart

Foto: (c) Ben Wolf