„Rammstein“: Flake resümiert über sein Leben

Rammstein 30360043-1 bigAngesichts der Corona-Krise hat Flake sein Leben noch einmal Revue passieren lassen und über die Frage sinniert, wie er sein Leben sieht, sollte das Virus das Ende bedeuten. Sein Resultat teilte der „Rammstein“-Keyboarder in einem Interview mit.

Laut dem „Rolling Stone Magazine“ sagte der Musiker dazu: „Ich habe ein erfülltes Leben gelebt, sollte Corona das Ende bedeuten. Ich habe alles bekommen, nichts ist offen. Obwohl ich schon einige charakterliche Defizite aufweise: Meine Feigheit hat viel Ärger aufgewirbelt. Wie oft ich aus Angst vor Konfrontation unehrlich zu Frauen war! (…) Andererseits hat mich meine Blödheit zu meiner jetzigen Frau und Band gebracht, die mich besser gemacht haben. Über solche Bewegungen kann man viel nachdenken, und das tue ich.“

„Rammstein“ haben übrigens für Ende Mai eine große Tour geplant. Ob diese stattfinden kann, ist noch unklar.

Foto: (c) Universal / Olaf Heine

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.