„Rammstein“: In Top Ten der weltweit am besten verkauften Alben von 2019

Rammstein Pressebilder 2017 - 416941 bigMit „Rammstein“ hat es eine deutschsprachige Produktion unter die weltweiten Top Ten der IFPI (International Federation oft he Phonographic Industry) Global Album von 2019 geschafft. Die Musiker landeten mit 900.000 weltweit verkauften Einheiten ihrer selbstbetitelten Platte auf Platz neun, gibt „Musik Woche“ bekannt. Der Dachverband der Musikindustrie nimmt demnach in seine Berechnung nur Verkäufe von physischen und digitalen Alben auf. Streamingzahlen werden nicht beachtet. Und so schaffte es die japanische Formation „Arashi“ mit ihrer Jubiläumsplatte „5×20 All The Best! 1999-2019“ auf Platz eins, gefolgt von Taylor Swift und ihrem Album „Lover“ auf der Zwei. „BTS“ landen mit „Map of the Soul: Persona“ auf dem Bronzerang.

Hier die Top Ten der weltweit am besten verkauften Alben von 2019:

1. „5×20 All The Best! 1999-2019“ – Arashi
2. “Lover” – Taylor Swift
3. „Map of the Soul: Persona“ – BTS
4. “A Star is Born OTS” – Lady Gaga
5. “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” – Billie Eilish
6. “Bohemian Rhapsody” – Queen
7. “No.6 Collaborations Project” – Ed Sheeran
8. “thank u, next” – Ariana Grande
9. “Rammstein” – Rammstein
10. “Abbey Road” – The Beatles

Foto: (c) Bryan Adams / Universal Music