Ronan Keating: „Wenn das vorbei ist, …

Ronan Keating - 42nd Annual Laurence Olivier Awards Überfüllte Bars, lange Menschenschlangen und große Menschenmassen – für viele ist dies ein Graus gewesen. Doch jetzt, wo man seine Mitmenschen meiden soll, vermisst man diese Dinge plötzlich.

Ronan Keating hat dies sehr schön in einem „Instagram“-Beitrag zusammengefasst. Darin heißt es: „Wenn das vorbei ist, dann sollten wir nie wieder einen Händedruck mit einem Fremden, volle Regale in den Geschäften, Konversationen mit Nachbarn, überfüllte Theater, Feiern am Freitagabend, (…) eine Routineuntersuchung, (…) Kaffee trinken mit einem Freund, (…) jeden tiefen Atemzug, das Leben selbst für selbstverständlich nehmen. Wenn all das endet, sehen wir hoffentlich, dass wir mehr wie die Menschen geworden sind, die wir sein wollen (…) und hoffentlich bleiben wir auch so: Besser für andere, denn wir erleben gerade das Schlimmste.“

Übrigens: Auch Lena Meyer-Landrut hofft, dass wir danach nicht wieder zu „ignoranten Doofen“ werden.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.