Sophie Turner über Joe Jonas: „Ich dachte, er wäre ein Arsch“

Sophie Turner - 2019 Billboard Music AwardsJoe Jonas und Sophie Turner sind seit fast einem Jahr verheiratet. Aber so weit wäre es fast nicht gekommen, weil die britische Schauspielerin den Sänger anfangs eher gehasst hat.

Im Interview mit „Elle“ sagte sie: „Ich dachte, er wäre ein Arsch.“ Der Meinung war damals nicht nur Turner, sondern auch ihre Freunde. Die ganze Clique habe Joe und seine Brüder nicht leiden können, erzählte sie. Sie meinte: „Wir hassten sie.“ Warum eigentlich? Weil sie fanden, dass die „Jonas Brothers“ schuld waren, dass sich die britische Band „Busted“ Mitte der 2000er getrennt hatte. Das ging für Turner demnach offenbar ganz und gar nicht.

Übrigens: Laut Insiderberichten bekommen Joe Jonas und Sophie Turner im Sommer ein Baby.

Foto: (c) LVN / PR Photos