„The Beatles“-Jubiläumsfestival in Hamburg: Abgesagt!

The Beatles 30350744-1 bigJohn, Paul, George und Ringo – oder einfach: „The Beatles“, eine der größten Bands und für viele auch eine der besten Bands aller Zeiten. Angefangen hat die Tour in die Herzen mehrerer Millionen Fans vor 60 Jahren in Hamburg. 1960 hatten die „Beatles“ dort einen Auftritt. Der Grundstein einer Weltkarriere. Und da jeder gute 60ste Geburtstag gefeiert werden muss, sollte in Hamburg Ende März ein Festival zu Ehren der Pilzköpfe stattfinden: „Come Together – the Hamburg Beatles Experience“.

Die Betonung liegt allerdings auf ‚sollte‘. Das Festival, das urpsrünglich am letzten März-Wochenende stattfinden sollte, wurde abgesagt. Grund hierfür: Ein Virus namens Corona. Der Veranstalter verkündete per Mitteilung: „Es wäre grob fahrlässig, die Gefahr einer fortschreitenden Pandemie zu ignorieren.“ Allerdings müssen „Beatles“-Fans deswegen keine komplette Absage befürchten. Im weiteren Verlauf hieß es: „Wir sind sehr bemüht, zeitnah einen neuen Termin zu finden.“

Auf dem Festival sollen auf drei Tage verteilt mehr als 40 Künstler auftreten.

Foto: (c) OK Capital Records