Tobin von „Papa Roach“: „Es ist ein Wunder, dass wir das überlebt haben“

Papa Roach 30354754-1 bigVor 20 Jahren wurden „Papa Roach“ mit dem Song „Cut my life into pieces“ „Last Resort“ und ihrem Debütalbum „Infest“ international bekannt.

Im Interview mit „t-online“ verriet Bassist Tobin Esperance, ob das eine wilde Zeit für die Band war. Dazu sagte der Musiker: „Es war wirklich sehr wild! Es war das erste Mal, dass wir all die Dinge erleben konnten, die mit dem Erfolg einhergingen. Wir haben wirklich viel Zeug gemacht. Es ist ein Wunder, dass wir das überlebt haben.“

Von Alternative Rock über eher klassischen Rock bis hin zu elektronischen Elementen, bei „Papa Roach“ weiß man nie so genau, was als nächstes kommt. Dazu sagte Esperance: „Ich glaube, dass uns gerade das besonders macht. Es bleibt zudem aufregend, weil man sich dadurch immer neuen Aufgaben stellt, die man bewältigen muss. Es wird einfach nicht langweilig.“

Foto: (c) Universal / Paul Brown