Charli XCX heult beim Album machen

Charli XCX - Serpentine Gallery Summer Party 2019 Ein Album in völliger Isolation zu machen, ist nicht nur anstrengend, sondern bringt einen auch an den Rand der Verzweiflung. So ist es vor kurzem jedenfalls Charli XCX ergangen.

Auf „Twitter“ teilte sie mit ihren Fans: „Es ist zwei Wochen her, seit ich mit ‚How I’m Felling Now‘ angefangen habe. Diese Woche habe ich den Zeitdruck gespürt. Ich habe mir Sorgen gemacht, dass ich Menschen gegenüber zu fordernd bin und habe das erste Mal während des Albumprozesse geheult.“ Doch keine Sorge, Charli fügte hinzu: „Ich fühle mich jetzt besser.“

„How I’m Felling Now“ soll nämlich am 15. Mai herauskommen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.