Dave Grohl: Ohne „Nirvana“ gäbe es keine „Foo Fighters“

Dave Grohl 189006-45586I37112 bigDie „Foo Fighters“ wären heute niemals so erfolgreich, wenn es „Nirvana“ nicht gegeben hätte. Dave Grohl hat nämlich schon sehr von seiner „Nirvana“-Zeit profitiert, als er nach dem Tod von Kurt Cobain seine neue Band gründete.

Dem „Mojo Magazine“ sagte er dazu: „Ich hatte nie Angst zu sagen, dass, wenn es ‚Nirvana‘ nicht gegeben hätte, dann wären die ‚Foo Fighters‘ nicht in der Position, in der sie sich heute befinden. Wir hatten von Anfang an den Vorteil, dass es deswegen ein Interesse an der Band gab. Das ist offensichtlich.“

Die Wut und der Hass der „Nirvana“-Fans hat Dave Grohl übrigens dazu angetrieben, dass die „Foo Fighters“ ein voller Erfolg werden.

Foto: (c) courtesy of Roswell FIlms / Sony Music