Dolly Parton glaubt, das Coronavirus sei eine Lektion von Gott

Dolly Parton - Variety and Women In Film's 2017 Pre-69th Annual Primetime Emmy Awards CelebrationJeder hat so seine eigene Methode, mit dem Coronavirus umzugehen. Auch Dolly Parton hat ihre Theorie, warum die Welt aktuell von dieser Pandemie heimgesucht wird.

Über ein „Instagram“-Video teilte sie ihren Fans folgendes mit: „Hallo, ich bin’s Dolly. Ich erklimme gerade die Himmelsleiter, denn dieses Virus hat uns eine Heidenangst eingejagt. Ich will die Situation jetzt nichts ins Rampenlicht rücken. Oder vielleicht mache ich es doch, denn es wird das Licht sein, dass diese Situation lösen wird. Ich glaube, dass Gott etwas damit zu tun hat. Ich glaube, er versucht uns ins Licht zu führen, damit wir uns mit Liebe begegnen können. Ich hoffe, wir werden diese Lektion verstehen.“

Dolly Parton plant zu ihrem 75. Geburtstag allerdings etwas, bei dem Gott vielleicht eher wegsehen sollte: sie will noch einmal auf das „Playboy“-Cover.

Foto: (c) PR Photos