Ellie Goulding spendiert Handys für Obdachlose

Ellie Goulding in Concert at the the Royal Albert Hall in London - December 11, 2017 Ellie Goulding zeigt sich in Zeiten der Coronavirus-Krise sehr hilfsbereit. Die Sängerin hat gemeinsam mit der Wohltätigkeitsorganisation „Crisis“ 400 Handys für Obdachlose besorgt, die mit einem Guthaben von 20 Pfund aufgeladen waren.

Goulding selbst sagte laut „contactmusic.com“ dazu: „Wir alle machen uns Gedanken wegen des Coronavirus, aber die Menschen, die obdachlos sind, sind dieser Pandemie besonders ausgesetzt und von ihr bedroht. In den letzten paar Wochen haben wir von der Regierung, örtlichen Behörden und Wohltätigkeitsorganisationen beispielslosen und phänomenalen Einsatz gesehen, Obdachlose umzusiedeln. Aber ich mache mir weiterhin Sorgen darum, wie viele Menschen immer noch Unterstützung brauchen. Ich bin entschlossen, ihnen zu helfen, in Verbindung zu bleiben.“

Etliche Stars haben sich angesichts der Coronavirus-Pandemie großzügig gezeigt und unterstützen Fans und Schwerstbetroffene auf unterschiedliche Weise.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.