Kelly Clarkson und ihre depressiven Kinder

Kelly Clarkson - 25th Annual Critics' Choice Awards Die Kinder von Kelly Clarkson scheinen eine morbide Ader zu haben. River und Remington finden nämlich den Song „Born To Die“ [auf Deutsch: Geboren um zu sterben] großartig, den ihrer Mutter für den Animationsfilm „Trolls World Tour“ eingesungen hat.

Bei „Apple Music“ erzählte die Sängerin: „Wir haben ihn ein paar Mal angeschaut. Sie lieben den Song, was so verrückt ist. (…) Ihre zweite Wahl ist ‚Just Sing‘. Ich meine zu ihnen: ‚Warum ist das nicht eure erste Wahl, ihr kleinen depressiven Knirpse?‘ Aber egal, sie lieben es.“

River und Remington verstehen wahrscheinlich auch gar nicht, worum es in dem Song geht, immerhin sind sie erst fünf und vier Jahre alt.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.